Digitale Lernwelten – mit laufenden Neuerungen Schritt halten
26.5.2021 9:06

Digitale Lernwelten – mit laufenden Neuerungen Schritt halten

Mehr denn je ist lebenslanges Lernen von größter Bedeutung, denn was heute noch aktuell ist, kann morgen schon veraltet sein. Der Grund dafür ist die Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft, die rasante Weiterentwicklung von Technologien und die daraus resultierenden neuen Kompetenzanforderungen. Wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss mit den laufenden Neuerungen Schritt halten und sich stetig weiterentwickeln und -qualifizieren.

Präsenzschulungen sind jedoch oft mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden und Zeit ist bekanntlich ein Faktor, der im Arbeitsalltag häufig fehlt. Zudem ist es in der täglichen Praxis oft erforderlich, unmittelbar – also on demand – auf Schulungsinhalte zurückgreifen zu können. Darüber hinaus macht es die Corona-Pandemie nicht gerade leicht zugleich „hygienekonforme“ Schulungen anzubieten.

 

Was sind digitale Lernwelten?

Digitale Lernwelten verbinden „Lernen“ mit „Digitalisierung“. Sie ermöglichen ein orts- und zeitunabhängiges, individuelles Lernen. Ausgewählte Schulungsinhalte können so mittels eines Online-Lernkurses abgebildet werden. Dieser beinhaltet verschiedenste Medien, wie beispielsweise Erklärvideos, Infotexte, Checklisten, Tests zum eigenständigen Überprüfen des Gelernten und vieles mehr. Dabei kommt natürlich auch der Einsatz von unterschiedlichen Lernmethoden nicht zu kurz! Digitale Lernwelten unterstützen vor allem selbstgesteuerte Lernprozesse, da eine eigenständige Aneignung der Lerninhalte im Mittelpunkt steht.

Sie sind eher der Lerntyp, der durch den Austausch mit anderen lernt? – Kein Problem! Auch Kommunikationstools wie Chats oder Foren können in eine digitale Lernwelt integriert werden.

Für jedes Problem die passende Lösung auf einen Blick, in einer Plattform, jederzeit verfügbar

 

Fortschrittlich

Kommt es zu Neuerungen in der Arbeitswelt, kann die digitale Lernwelt „just-in-time“ mit den neuen Lerninhalten bestückt werden.

 

Flexibel

Der Vorteil im Vergleich zu Präsenzschulungen ist vor allem darin zu sehen, dass kein ganzer Arbeitstag für Schulungen genutzt werden muss. Sie entscheiden, wo, wann und wie lange Sie Zeit zum Lernen und Fortbilden investieren können.

 

On demand

Aber auch bei unmittelbaren, im Arbeitsalltag auftretenden Problemen, kann ein Blick in die digitale Lernwelt wertvolle Hilfestellung leisten.

 

Die Königsdisziplin: Eigene digitale Lernwelten

Mittlerweile sind viele Unternehmen dazu übergegangen, ihre eigenen digitalen Lernwelten aufzubauen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eine eigene digitale Lernwelt liefert eine maßgeschneiderte, individuelle und somit jederzeit anpassungsfähige Lösung. Vor allem die rasche Anpassungsfähigkeit ist der entscheidende Benefit, in einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt. Ebenso schnell wie Neuerungen in Kraft treten, kann eine eigene digitale Lernwelt darauf reagieren und passgenaue Lerninhalte bereitstellen. Dadurch können Sie sich zugleich von Wettbewerbern abheben und die Attraktivität Ihres Unternehmens steigern!

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Unternehmen nicht von laufenden Neuerungen überholt wird! Halten Sie Schritt und etablieren Sie eine eigene digitale Lernwelt!

Sie wollen gleich loslegen? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir helfen Ihnen gerne.

NEWS

Erfahren Sie mehr über aktuelle Trends der Digitalisierung und gewinnen Sie Einblicke in unsere Arbeit.